Norisbank – einfach günstig

20.08.2009 admin Allgemein 0 Kommentare

Aktuellen Tests zufolge bietet die Norisbank mit ihrem Kontomodell „Top Giro“ das beste und günstigste Konto unter den Direktbanken. Die Zeitschrift “Finanztest“ überprüfte im vergangenen Monat 67 Anbieter von Girokonten auf ihre Leistungen und Beiträge und stellte dabei fest, dass die Norisbank als einzige dem Ausdruck “kostenlos“ entspricht und den Kunden trotzdem einen umfangreichen und deutschlandweit verfügbaren Service bietet. Der Service ist ist flächendeckend verfügbar und umfangreich und darüber hinaus kostenfrei. Ein weiteres Beispiel für die Alternative bei der Direktbank.

Rundum versorgt

Mit Abschluss eines Girokontos wird im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern keine Mindesteinlagesumme fällig, somit können auch Kunden mit geringen monatlichen Kontobewegungen das Girokonto gebührenfrei nutzen. Wer möchte, bekommt eine EC-/ Mastercard sowie einen kostenlosen Kontoumzugsservice bereitgestellt. Auch Partnerkarten könne beantragt werden. Ebenso können Inhaber eines solchen Kontos alle Filialen in ganz Deutschland nutzen, während viele Direktbanken kaum eigene Filialen besitzen. Als Mitglied der Cash Group bietet die Norisbank ihren Kunden die Möglichkeit, an 7.000 Geldautomaten in ganz Deutschland gebührenfrei Geld abzuheben.Zusätzlich besteht die Option auf ein Tagesgeldkonto, auf welches zusätzliche Zinsen fließen. Bei Einrichtung eines Tagesgeldkontos lassen sich jederzeit Beträge einlegen oder entnehmen – eine sichere und kurzfristige Anlageform für kleinere Beträge. Für größere Beträge empfiehlt sich jedoch ein Festgeldkonto, um von höheren Zinsen profitieren zu können. Als einfaches Girokonto mit Sparfunktion ist das Konto der Norisbank jedoch sehr gut für Studenten und Geringverdiener geeignet.

0 Kommentare

Kommentar verfassen